XSLT Elemente

01.05.2017 06:31 Uhr

XSLT-Elemente

Es stehen insgesamt ca. 50 XSLT-Elemente zur Verfügung, die in ihrer Gesamtheit und mit ausführlichen Beispielen versehen, unter http://www.w3schools.com/xsl/xsl_w3celementref.asp eingesehen werden können.

Hier folgt eine übersichtliche Auswahl der wichtigsten Elemente:

Elementname
(mit Präfix xsl:
Attribute)
Kurzbeschreibung
<apply-templates>
@ select
@ mode
Fügt dem Haupttemplate ein untergeordnetes Template hinzu.
<attribute>
@mode
@ namespace
Fügt dem Zieldokument ein Attribut mit Wertzuweisung hinzu.
<call-template>
@name
Über den Wert des obligatorischen @name-Attributes wird ein anderes Template aufgerufen.
<choose> Erzeugt einen Container für Abfragen, die beliebig oft mit <when>, s.u. gebildet werden.
<copy>
@ use-attribute-sets
Erzeugt eine Kopie des aktuellen Elementes ohne dessen Attribute oder Kind-Elemente.
<element>
@name
@namespace
@ use-attribute-sets
Generiert ein Element im Zieldokument.
<for-each>
@select
Schleifenkonstrukt, das bewirkt, dass ein Vorgang für jedes Element einer definierten Menge wiederholt wird.
<if>
@test
Bedingte Anweisung, die eine Ausführung von einer Bedingen abhängig macht.
<output>
@cdata-section-elements
@doctype-public
@ doctype-system
@encoding
@indent
@media-type
@method
@omit-xml-declaration
@standalone
@version
Legt über die Wertzuweisungen in den Attributen fest, wie das Zieldokument ausgegeben werden soll.
<sort>
@case-order
@data-type
@lang
@order
@select
Ermöglicht das Sortieren von Elementen gemäß ihres Inhaltes.
<template>
@match
@mode
@name
@priority
Das Template umschließende Element, in dem festgehalten wird, welches Element des Ausgangsdokumentes wie in das Zieldokument transformiert werden soll.
<text>
@disable-output-escaping
Generiert Textinhalte im Zieldokument.
<value-of>
@disable-output-escaping
@extension-element-prefixes
@select
Extrahiert anhand des Wertes im @select Attribut den Inhalt eines Knotens.
<variable>
@name
@select
Variablendeklaration mit verpflichtendem @name Attribut.
<when>
@test
Ermöglicht es, eine Bedingung festzulegen, die innerhalb des <choose>-Elementes Anwendung findet.

Zu den Sitzungsaufgaben SS17

Zu den Hausaufgaben SS17

vorherige Folie

Schlagwörter: