Form der wöchentlichen Hausaufgaben

18.10.2016 06:31 Uhr

Das Schreiben von Stellungnahmen, das Lösen von Aufgaben und das Erstellen digitaler Objekte (Bilder, HTML Seiten oder DTDs) sind ein zentraler Aspekt dieses Seminars.

Hausaufgaben werden wöchentlich gestellt und können …

  • selbstverfasste Texte oder
  • digitale Objekte

…sein, die per WoMS bis zum darauffolgenden Sonntag 18:00 Uhr/MEZ eingereicht werden müssen. Aufgaben, die nach diesem Termin eingereicht werden, können nicht mehr angenommen werden.

[NUR wenn das System nicht funktionieren sollte auch via E-Mail – dann bitte mit genauer Fehlerbeschreibung – evtl. Screenshot]

Bitte beachten Sie hierzu folgende formale Richtlinien!

Hausaufgaben, deren Form grob von diesen Regelungen abweichen, werden nicht in die Wertungen miteinbezogen.


Digitale Objekte

  • werden in WoMS hochgeladen.
  • Wenn die Ordnerstrukter erhalten bleiben soll/muss, den Inhalt des Ordners in ein zip-Archiv packen und dieses einreichen.
  • Die zip-Datei benennen Sie bitte in der Form:
  • IhrNameYYYY_MM_DD.abc (z.B. mustermann2012_11_30.zip).

Texte

Die Dokumente

  • sind IMMER als PDF in WoMS einzureichen,
  • beginnen mit
    1. Name des Seminars und Titel/Datum der Sitzung
    2. Namen
    3. Matrikelnummer
    4. Aufgabenstellung
      (z.B.: Proseminar HKI – Statistik (1), Mustermann, 1234567, Stellungnahme zum Datenschutz),
  • sind fehlerfrei (Zeichensetzung, Grammatik, Rechtschreibung),
  • das Sprachniveau orientiert sich an den wissenschaftlichen Standards,
  • enthalten die verwendeten Quellen als Referenz.
Schlagwörter: