Besprechung der Hausaufgaben

27.10.2016 08:31 Uhr

Beispiellösungen der Hausaufgaben

Gruppe 1 – Mittwoch 08:00 Uhr

Lösung A:

Lösung B:

Hinweis: Die Aufgaben werden nach der Sitzung wieder entfernt!

Gruppe 2 – Mittwoch 10:00 Uhr

Lösung A:

Lösung B:

Hinweis: Die Aufgaben werden nach der Sitzung wieder entfernt!

Die häufigsten Probleme bei den Hausaufgaben

  • Ein sehr häufiges Problem für Anfänger sind die oft schwer verständlichen Mitteilungen des W3C-Validators. Ein solche Fehlermeldung ist diese Nachricht: „# Error Line 9, Column 6: document type does not allow element „h2“ here; missing one of „object“, „applet“, „map“, „iframe“, „button“, „ins“, „del“ start-tag.“. Sie rührt von der Tatsache her, dass nicht jedes Tag in jedes beliebige andere geschachtelt werden kann. Eine besondere Regel dabei ist folgende: Ein Blocklevel-Element darf niemals in ein Inline-Element geschachtelt werden. Blocklevel-Elemente erzeugen einen eigenen Absatz im Textfluss, Inline-Elemente nicht. Bei Unsicherheit kann Self-HTML konsultiert werden.
  • Manche Elemente erlauben nur bestimmte andere Elemente als Kindelemente. Ein Beispiel ist <p>: Hier sind nur Inline-Elemente erlaubt!.
  • Ein ähnlicher Fehler konnte bei verschachtelten Listen auftreten. ul darf nicht direkt das Kindelement von ul sein. Lösung: Die Unterliste ist ja selbst Bestandteil der „Eltern“-Liste.
    Also: <ul><li>menu1</li><li><ul><li>menu2</li></ul></li></ul>
  • Images verlangen im Quellcode das obligatorische Attribut alt=““.
  • Die korrekte Verwendung von Maßeinheiten ist ein wichtiger Punkt: pt steht für points und bezieht sich damit auf Schriftgrößen. px steht für Pixel und bezieht sich auf die im Browser dargestellten Pixel. Bei einer Verwechslung gibt es nur durch Zufall das gewünschte Ergebnis.
  • Relative Maßeinheiten sind em (für Schriften) oder % (v.a. für Pixel). Sie beziehen sich auf das jeweilige Elternelement. Auch hier ist selfhtml.org wieder eine ausgezeichnete Referenz.
  • Das Attribut height ist in HTML nicht vorgesehen. height kann aber über css definiert werden. Achtung: Das Attribut width hat in HTML folgendes Format: <table width=“800″> … </table>. Also ohne Einheitenangabe. In CSS muss die Einheit angegeben werden (s.o.!).
  • Des Weiteren sollte immer auf leicht vermeidbare Flüchtigkeitsfehler geachtet werden. HTML ist aus diesem Grund immer mit diesem Tool vor der Abgabe zu validieren, CSS mit diesem Tool.
Schlagwörter: