Besprechung der Hausaufgaben

18.01.2017 11:31 Uhr

Gruppe 1 – Mittwoch 08:00 Uhr

Lösung A: Haberl, Clemens

Lösung B: Haberl, Markus

Hinweis: Die Aufgaben werden nach der Sitzung wieder entfernt!

Gruppe 2 – Mittwoch 10:00 Uhr

Lösung A: Demmer, Dennis

Lösung B: Vassiliadou, Marie

Hinweis: Die Aufgaben werden nach der Sitzung wieder entfernt!

Stolpersteine

  • Zusammenhänge entstehen nicht durch das Lesen des Dokumentes von oben nach unten, sondern durch das Abgehen der Baumstruktur entlang der Knoten zu den Zielelementen. Entsprechend sollte der Baum gestaltet sein.
  • Damit es keine Probleme mit Umlauten gibt, sollte UTF-8 verwendet werden; Dies muss sowohl im Dokument deklariert werden, als auch im Editor korrekt eingestellt werden.
  • Umlaute können nicht ohne Weiteres durch Entities maskiert werden (Ä)
  • Auf &-Zeichen sollte verzichtet werden.
  • Die Häufigkeit und Reihenfolge eines Elements wird in DTD in der Deklaration dessen Elternelements erklärt. Bei der Deklaration des Elements selbst dann nicht mehr!
  • Von nun an werden alle Dateien validiert und auf wohlgeformtheit überprüft!

nächste Folie

Schlagwörter: