Beispiel 8: person4.h

21.11.2016 11:30 Uhr
#include <iostream>

using namespace std;
#include "person4.h"

int main()
{
struct person person = { 0 } ;

waehleSprache(&person);
waehleHerkunft(&person);

(*person.ask)(&person);
(*person.greet)(&person);
}

Beispiel 8: Erläuterungen I


#include <iostream>

using namespace std;
#include "person4.h"

int main()
{
struct person person = { 0 } ;

Um eine besonders saubere Trennung von "Allgemeinem Programm,
das sich spezieller Werkzeuge bedient" und "Sammlung spezieller Werkzeuge"
durchzuführen, ist es in der Regel wünschenswert, soweit möglich alle
Tätigkeiten, die sich auf eine Art von Daten beziehen, in eine Bibliothek
auszulagern.

Deshalb übertragen wir die bisherigen Fragen des Hauptprogrammes an den Benutzer
in zwei weitere Funktionen.

waehleSprache(&person);
waehleHerkunft(&person);

(*person.ask)(&person);
(*person.greet)(&person);
}

Zur Bibliothek: Siehe Anhang
Zum Header: Siehe Anhang


Anhang: example8.zip

 

 

Schlagwörter: