RSS

Retro-Digitalisierung 2010: State of the Art / Optionen für die weitere Entwicklung („Retro2010")

Von der DFG geförderte Studie zur Evaluation von Retrodigitalisierungsprojekten

DFG Logo

Projektziel:

Der Stand der Förderung der retrospektiven Digitalisierung durch die DFG wird analysiert. Dabei wird zunächst überprüft, wieweit die in der im Jahre 2005 vorgelegten Studie „Retrospektive Digitalisierung von Bibliotheksbeständen“ beschriebenen Tendenzen sich weiter entwickelt haben und wieweit die damals empfohlenen Maßnahmen umgesetzt wurden, bzw. welche Auswirkungen diese Umsetzungen hatten. Diese Bewertung wird dadurch ergänzt, dass einige technische Entwicklungsfelder und Rahmenbedingungen, die sich seither zur Anwendungsreife entwickelt oder über den Stand des Jahres 2005 hinaus signifikant weiterentwickelt haben, auf ihre Relevanz für die weitere Förderung der Digitalisierung untersucht werden.

Project Goal:

The goal of the projekt ‚Retrodigitalisation 2010’ is to analyse the current state of retrospective digitisation projects funded by the German Research Foundation (Deutsche Forschungsgesellschaft (DFG)).
One part of the study consists of surveying how the tendencies described in a previous study from 2005, “Retrospektive Digitalisierung von Bibliotheksbeständen“ (http://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/pdf/retro_digitalisierung_eval_050406.pdf, in German), have developed since then, how far the measures that were proposed for future projects have been put into action, and what impact those suggestions have had. Different technical aspects and frameworks will also be evaluated to see what progress has been made, as well as examining their relevance for further funding of digitisation projects.

Kontakt / Contact:

Simone Görl M.A. (sgoerl0[at]uni-koeln.de), Katharina Mahler M.A. (kmahler[at]uni-koeln.de)

Projektlaufzeit / Duration

01.01.2011 - 31.01.2012